szmmctag

  • Wer Freunde hat braucht für Feinde nicht zu sorgen

    nun ja genauer gesagt hab ich ,so glaube ich, keine so richtigen Freunde. Was schließen wir daraus? , Nun,... mein Umfeld ( das Dorf in dem ich lebe ) ist mir suspekt.. Ich als nicht Einheimischer ( obwohl ich dort seit 16 Jahren lebe), habe nie so richtig Fuss gefasst, auch wenn man mir schon vorausgesagt das es minimum 3 Generationen braucht um als Einheimischer zu gelten.
    Die Leute denken nicht nur anders als ich ( so total unsarkastisch )
    sie reden auch irgendwie anders..( Aussderdem sind mir ihre Bräuche wie Pippi in den Hof kiippen und so, zu fremdartig )

    zum Anderen habe ich extreme Anforderungen an Menschen, die ICH Freunde nenne... Seltsammer weise nennen mich viele "Ihre Freundin" was ich dann wieder suspekt finde, denn aus meiner Sicht sind sie gute Bekannte...
    Nun ja egal.. Fachsimpeleien über Freunde oder nicht... jedenfalls , nennen wir es mal eine Freundin von mir... war letztens zu Besuch, und mein Junior war auch zu Hause... ( was schon was heißen soll, aber ich wette meinen dicken Hintern darauf, das er dachte , die gute "alte Tante" gibt ihm eine Taschengeld aufbesserung)..;), sei wie es sei.. also die, nennen wir es, Freundin kam und wir schlürften kaffee und sie klagte mir ihr Leid... nein , nicht etwa, Männer seien scheiße oder so, nein sie klägte darüber das die Welt bald untergehen würde und die Menschheit verdonnert sei, in der Hölle zu landen.

    Hey... lasst es sacken, ist kein Witz.
    und während sie sprach und sprach und ich nur Hölle, Satan, verlorene Seelen verstand... sah ich das mein Junior ihr ganz gespannt auf ihr Busen starrte.. Nicht das die Frau viel davon hätte, aber sie trug eine Kette, bzw mehrere ROSENKRÄNZE und Ketten mit Symbolen von Engeln, Marienstaturen, kreuzen, Heiligenbildchen und und und.. und immer wenn sie redete wackelte ihr ganzer Hals und es klingelte ständig.. ich gestehe irgendwann starrte auch ich nur noch auf ihren Halsbehang , der nicht mal mit Weihnachten zu vergleichen war, so vollbeladen und glitzernd ,war er, aber es klingelte ständig.. und dann.. während sie mir ein paar Anweisungen zum "Wie verhalte ich mich wenn die Welt jetzt untergeht Prospekt " hin hielt fragte mein Junior doch :

    BIST DU EIN RAPPER ???

    und in dem Moment brach es aus mir heraus und ich holte meine Geldbörse und gab ihm 10 Euro.. und ich lachte und lachte, während die arme Freundin sich nicht ernst genommen fühlte und schnaubend entschwand...
    Also die 10 Euro waren es mir Wert..
    und die Freundin auch :yes::>>

  • Laptop

    mein Läppi macht ganz komische Geräusche, ... als würde die Lüftung oder sonst was darin sterben... vermute das kommt vom schlechten Sarkasmus karma, das ich auf dem Läppi fabriziere...
    nee im Ernst.. isch kriegst mit der Angst zu tun, hole schon mal vorsorglich mein Asthma Spray raus, falls er anfängt zu husten, also wenn ich demnächst Bloglos bin dann ist wer gestorben...

  • Tyrannen in Turnschuhen

    ich werde jetzt zum Haustyrann, das habe ich mir fest vor genommen.. es gibt sogar ein Buch das so heisst.. Tyrannen in Turnschuhen, also hab ich mir jetzt Turnschuhe gekauft und tyrannisiere..
    Wen z. BSP.?
    fangen wir mit Junior an.. er hat eine Krankheit und die nennt man nicht nur Asperga sondern auch die Monatags Krankheit.
    Statistisch gesehen, geht er an drei von vier Montagen nicht zur Schule.
    Grund ?
    Er ist Müde..
    Wer unterstützt das?
    Genau mein Mann..
    "Er ist ja noch ein Kind ( hallo er ist 12 )
    " er hat schlecht geschlafen "
    Hmmm.. ich auch..
    " er braucht halt mehr Zeit"
    nun ich auch, bekomme sie aber nicht..
    ich sitze ( im Gegensatz zu Herrn Brümmel ) geschätze 1862524 Stunden im Monat bei den Lehrer, Sozialarbeitern und Kinderpsychologen um Junior solche "Krankheiten" auszutreiben ..
    ( apropo Austreiben, vieleicht versuche ich es mal mit einem Exorzisten selbsthilfe Kurs an der Volkshochschule ???!! )
    also.. das Motto heisst Stränge und Konzequens... oder so.. aber Herr Brümmel ist der Meinung das sei alles quatsch..
    Also stehe ich heute Morgen wie ein wilder Feger ( ohne Kittelschürze aber mit Nudelholz) und schreie was das Zeug hält, natürlich ist der Schulbus schon lange wech, also fährt mein Mann ihn zur Schule und??????

    genau kommt samt Junior eine halbe Stunde später wieder retour.
    ich staune nicht schlecht:??:
    er schickt Junior ins Bett.

    also ziehe ich meine Turnschuhe an, stapfe nach oben , reiße Juniors Zimmer auf und schreie : Frau Herrmann ist gerade dabei die Polizei wegen Schulschwänzer anzurufen "( Frau Herrman ist seine Klassenlehrerin )
    Boaaar das saß,
    so schnell , nämlich genau 1,87654 Millisekunden dauert es, bis mein Junior im Auto sitzt.( NIx mehr mit Müde )
    ich fahre ihn in die Schule und gebe ihn zur 2 Stunde ab.

    Bämmm.. ich liebe meine neuen Turnschuhe :>>;)

  • die Kittelschürze

    ganz ehrlich, mit dem Anblick hatte ich nicht gerechnet und im ersten Moment stockte mir der Athem und zahlreiche bunte und weniger bunte Bilder flammten auf in meinem Kopf ,Kindeheitserinnerungen, gute und weniger gute, Bilder meiner Jugend, meiner Mutter , und meiner Oma zerrten in meinen Gedanken und mir lief es eiskalt den Rücken herunter, bei dem Anblick meiner Nachbarin ( ok , sie wohnt nicht direkt neben an, sondern 2 Häuser versetzt etwas dahinter, aber wir sind immerhin per DU, und ihr Garten liegt neben dem Unseren )
    Da stand sie nun in ihrem Türrahmen , nichtsahnend, das ich ihr nur etwas abgeben wollte, ein ganz harmloses unsagbares Päckchen das mir der Postbote am samstag zuvor mir in guter Obhut überlassen hatte, wohl aber vergessen hatte eine Nachricht zu hinterlegen, das ein Päckchen bei mir auf sie wartete.
    ( wow , das nenne ich mal eloquentes schreiben :crazy:)
    Während ich das Päckchen festhielt, als wäre es die Rettung meiner Gedanken, Gefühle und Emotionen die mich alle zusammen und zur gleichen Zeit erfassten, starrte ich auf DAS was sie trug.

    Eine bunte Kittelschürze..
    In Blautönen gehalten.
    Wow.. das haute mich echt emotional Um, zuletzt hatte ich das an meiner Mutter und an meiner oma geshen und ehrlich, ich hatte nicht gewusst das es SOWAS etch noch gibt. Kittelschürzen.. und meine Nachbarin, die etwas , aber nur etwas älter ist als ich hatte sie an. trug es mit einer Selbstverständlichkeit, so wie ich Turnschuhe und Schlabber T Shirts trage.
    tausend Fragen toben seitdem in meinem Hirn.. Werde ICH auch bald eine Tragen? ., Wo bekomme ich SOWAS überhaupt her? Muss ich sowas tragen? und ja, es erklärt wieso meine Nachbarn immer eine kleinere Wasserrechnung haben als ich. denn wenn man( bzw Frau ) sowas trägt, braucht man nix anderes mehr zu waschen..

    Ich bin geschockt und das nun vermutlich für den Rest meines Lebens, ( zumindest für Heute )
    daruf muss ich jetzt erst mal ( wieder ) einen kaffee trinken und das sacken lassen ( wie ein übler Alptraum ) vielleicht nasch ich noch schnell ein Schnapspralinchen ( oder zwei, drei) das soll ja bei solchen Anblicken auch helfen..

  • Mamas Neuer

    ja.. tadaaaaaaa... so, nachdem sich mein Alter ( wirklich Alter VW Passat ) sich nicht mehr hat dazu überreden lassen, anständig über den Tüv zukommen, und nachdem ich nun 2 Monate ohne TÜV zulassung ( sprich Tüv war abgelaufen ) , habe ich das kleine Urlaubsgeld meines Mannes und mein bissel Erspartes zusammen gekratzt und HEUTE meinen NEUEN zugelassen und gekauft..

    opel
    Opel Agila.. 2 Jahre neuer Tüv, ein Jahr Garantie auf Motor und Getriebe , Preis ursprünglich 1300... gehandelt auf 1000 , plus alter VW Passat, der mit 200 euro veranschlagt wurde...

    das Einzige was ich zu "bemängeln" hätte ist, das er keine Radkappen hat und die Antenne fehlt... aber das kann man ja schnell beheben..
    ich sags euch, so ein richtig tolles SeniorenAuto.. Frau sitzt hoch , hat alles im Blick , kann "Ebenerdisch" aussteigen und einsteigen... und er hat Servolenkung.. das reinste feinste Fahrgefühl, mein Muskeltraining beim einparken, wird mir fehlen..

    so und nun zu unerem Wochenendgespräch.. hatten wir uns nicht über Kuschelhasen unterhalten??? als hätte es einer gelesen..
    Jedenfalls komme ich Freitag abend zu meinem GartenHühnergehege , will meine Lieben für die NAcht einsprerren, da sieht meine Tochter so ein kleines niedliches Häschen das direkt vor der Tür sitzt... also gehen wir beide hin und siehe da, der Kleine Hase ( wirklich Klein ) sieht aus als wäre er verletzt, denn seine hintere Pfote steht so komisch ab .. Also was tun... nicht nur der Hase glotzt mich mit seinen rehbraunen Augen an, nein meine Tochter auch, also das Vieh mitgenommen, lies sich wunderbar anfassen, wehrte sich nicht, obwohl ich Angst hatte, ich würde ihm weh tun..
    Freitag abend dann in die Notfallbox gesteckt ( eine alte Postkiste ) und gefüttert.. Morgens ( Samstag ) zur Tierklinik... sehe schon mein Geld fürs Auto dahinschmelzen, denn ich denke oh man der Feldhase wird jetzt bestimmt operiert.. aber der TA .. erklärt mir ..
    1. es ist kein Feldhase sondern ein Zwerghase , ziemlich jung, ca 4-6 Monate.
    2. der Hase hat das wohl schon immer, entweder durch Geburt ( nicht fachgerecht oder als Eintagesbaby wurde draufgetreten )
    jedenfalls ist er einfach nur ein "kleiner Krüppel" wenn ich das jetzt mal so sagen darf, und der TA vermutet das er einfach ausgesetzt worden ist .

    so.. und nun habe ich meinen Schmusehasen mit komischer Pfote ( muss man nicht operieren, könnte man aber )
    der total zahm ist , und nun in einem 1,50 meter langem Gehege in meinem Esszimmer wohnt .
    ( ZUM Glück gibts Ebay Kleinanzeige, da konnte ich dann am Sonntag noch günstig einen Käfig besorgen )
    so...
    nu seid ihr dran..

  • das Fenster wird zugeklebt

    so.. aus fetisch, basta, das Beadezimmer Fenster wird zugeklebt.. Schwarze Folie, undurchlässig , besonders gegen den Anblick meiner Nachbarn, nennen wir sie Hans und seine Frau..
    Hans ist ja wie Blogleser wissen, ein Dorfbekannter Arschgrabscher, der mit seiner gelähmten linken Seite ( Schlaganfall ) schneller an meinem Arsch ist, als ich Windelpupser schreien kann.
    ( Nicht das ich das jeh öffentlich geschrienen hätte )
    also vermeide ich meist NÄHEREN Kontakt zu ihm..

    ( Mit anderen Worten,ich schreie meist über die Strasse hinweg, so wie : Na Hans , alles klar ?)

    Jedenfalls. konnte ich heute Nacht nicht schlafen.. ein Zustand, den ich habe seitdem sich bei mir irgendwie die Frauen Wechseldich Jahre einschleichen.. Nun, ich schlafe also trotz 4 ( VIER !!) genommenen Vivinox Schlaftabletten ( Apotheke ) nicht.. geht nicht, wälze mich hin und her.. Lese ein bischen (Klasse Buch :" bekomme ich Schulfrei, wenn du stirbst ?")
    , löse kreuzworträtsel, schneide mir die Zähennägel im Bett, zähle Schäfchen, meckere mit der Katze, höre meinen kindern beim schnarchen zu... nix.. der Schlaf stellt sich nicht ein.
    Um 0 Uhr 30 muss ich dann ins Badezimmer um mal so eben Pippi zu machen, und weil ich Idiot den Rolladen abends nicht zugemacht habe, gehe ich also ohne Licht ins Bad, denn Licht gibts genug, gegenüber steht eine Strassenlaterne, die so hell ist das sie das ganze Dorf beleuchtet..
    Jedenfalls gehe ich im "dunkeln" ins Bad und schaue blöderweise durchs Badezimmer Fenster, jenes Fenster das mir den Blick nicht nur in den Hof meines Nachbarn erlaubt, nein ich kann auch direkt in ihre Küche sehen.
    und was sehe ich da?
    nachts um halb 1??????
    genau die Frau von Hans, Bei volle erleuchteter Küche am Tisch sitzen und lesen... nicht das das jetzt was enorm schlimmes wäre, nein ich lese ja auch immer und überall , nein sie sitzt da NACKT am Tisch..
    88|88|88|88|
    ich denke mir, na da haste dich aber jetzt echt verglotzt, denn sie hat ja Licht an, und damit könnte also auch jeder der auf der Strasse herum läuft das alles sehen.. ich starre also wie gebannt aus meinem Badezimmer Fenster.... ehrlich ich kann nix dafür das ist wie Unfall guggen.. und tatsächlich, sie blättert in den Liebesheftchen, die man früher mal Groschenromane genannt hatte und ist NACKT .. naja sie hat wenigstens ne Unterhose an.
    nach 5 Minuten wende ich mich ab, an Schlaf ist jetzt überhaupt nicht mehr zu denken, denn der ANBLICK meiner 61 Jährigen Nachbarin wird mir noch länger schlaflose Nächte bereiten...
    jedenfalls kleb ich das Fenster jetzt zu, am Besten mit Brettern aus dem Garten, denn wer weis was ich da NAchts oder Morgens noch alles zu sehen bekomme..

  • Neugier straft das Leben

    also mal ehrlich, man ( Frau ) sollte nicht ganz so neugierig sein, jedenfalls beziehe ich das nun auf mich ...
    Also : wenn man in meinem Badezimmer steht und aus dem Fenster glotzt ,( was ich eh meist selten tue, weil man von dort aus eh nur den kleinen , unaufgeräumten häßlichen Hof meines Nachbarn sieht, )
    sieht man halt eh nur den häßlichen Hof meines Nachbarn ( also der der gerne mal grabscht, der halbseitig gelähmt ist, ( jedenfalls nur wenns drauf ankommt ) , oder der gerne schon mal am frühen Morgen mit ner Rotweinpulle durch die Gegend läuft...

    Jedenfalls..
    mach ich heute Morgen den FEHLER und SCHAUE aus dem Badezimmer Fenster , da sehe ich wie mein Nachbar so ein "DING" durch den Hof trägt.. da er ja ( meistens) humpelt , geht er langsam und so kann ich dann PLÖTZLICH erkennen das die "VASE " ( ich dachte erst das wäre eine ), ein PINKELBEHÄLTER für Männer ist , und das die VASE nicht GELB ist, sondern das DING voll ist und was macht der NAChbar damit???
    nein er schüttet es nicht in ein Klo, was auf dem Hof steht, er schüttet es in den GULLI, der vor dem Hof ist..

    ÖÖÖÖÖÖRRRRGGGHHHH WÜRG ; Brechreiz, diese Bilder bekomme ich nie wieder aus meinem Kopp..
    und das Fenster im Bad habe ich jetzt mit schwarzer Folie abgeklebt, wer weis ob meine Kinder da nicht mal rausschauen..

  • Jaaaaaaaaaammmmmmer

    so ich muss jetzt jammern, denn mein Tagebuch ( Bücher )( schreibe ich seit ich 8 bin , nee 8 Jahre alt nicht die Uhrzeit ) quillen über von meinem Gejammer .. also nutze ich jetzt mal das Blogland... also lest es erst gar nicht ...
    kennt ihr das auch ,das die Jahre immer schneller vorbei gehen ?!( Jetzt ist fast schon Juli )
    emotional stecke ich noch im Januar fest und jetzt sollte man sich schon wieder über Weihnachtsgeschenke Gedanken machen..
    Überhaupt stecke ich emotional irgendwo im Niemandsland fest.
    Über meine Beziehung zu meinem Mann will ich gar nicht erst scheiben, ich weis, ich könnt ja auch einfach gehen... aber ich will das HAUS nicht verlassen..
    Ehrlich.. ich will nicht und weil er auch nicht will, bleiben will halt beide , und meistens funktionierts auch irgendwie, solange es nicht "persönlich " wird... ich also darüber jammere das ich mich alleine fühle ( trotz vollem Haus ) und ich eigentlich gerne ein Pflegekind haben wüde ( habe aber kein Zimmer frei ) , und am liebsten so ein gaaaaaaanz kleines, das nur mir gehört und ich knuddeln kann und drücken kann und verwöhnen kann, denn genau genommen sind meine Beiden Kinder soooooooooooooo erwachsen und wenn Muttern dann mal drücken will, ist das nur peinlich..
    und sind wir mal ehrlich, nett und lieb sind die Kinder nur zu einem wenns Taschengeld geben soll.
    Und überhaupt wird mein "Kleiner " der 12 ist gerade so richtig flügge und geht seine Wege alleine ( ohne mich )
    ( "Wo gehst du hin "?
    "Weg."..)weg.. einfach so ohne nähere Erklärung, denn wozu braucht eine Mutter denn auch wissen wo sich ihr 12 Jähiger so rum treibt... wo kämen wir denn dahin, wenn der 12 Jährige es jedesmal erklären würde wo und wozu er wo hin geht???

    und meine Hühner wollen auch nicht schmusen... also was bleibt? außer das schmutzige kaffegeschirr, das ich dank TerorMaschine von Geschirrspüler , mit der Hand spülen muss ... U-( und der Dreckwäsche?

    Nix... schmutziger Haushalt und die Waschmaschine, die sich genauso täglich drehen muss wie ich... schnief...
    dabei denke ich oft das ich eh eine Affäe mit meiner Waschmaschine habe, denn ich habe das Gefühl je älter meine Kinder ( und auch mein Mann ) werden, je mehr Dreckwäsche habe ich .. also knie ich ständig vor dem Bullauge das mich auch nur Wortlos anstarrt... aber vielleicht hat die Waschmaschine auch die schnauze voll, sagt aber auch nix und bloggt statt dessen irgendwo im Jammerblog über Dreckwäsche ...
    naja..

  • Was tust du da ?

    "was tust du da", fragt mich ein kleiner Junge während ich mein "neues altes" Fahrrad vor meinen Eingang stelle..
    "ist ja komisch " meint der kleine.. "an meinem Rad sind keine Blumen dran , aber ich hab Stützräder !!!"

    genau !!
    Foto0080

  • Frisöre oder Verteidigungsminister,

    vermutlich gehöre ich zu den wenigen Frauen in Deutschland die NICHT gerne zum Frisör gehen.. Warum? vermutliche Traumen..
    einmal wurde mir herzhaft ins Ohr geschnitten und die Frau mit der Schere meinte nur : Oh Gott sie bluten mir ja hier alles voll "
    einmal kam ich raus mit einer Farbe, dessen Farbe ich immer noch versuche zu benennen oder ich komme raus und bin tiefst Depremiert, weil ich kein wallendes schönes Haar habe sondern nur gartsige, abstehende borstige Fussel.habe und Frisöre immer seufzen wenn sie mein Haar anfassen.
    Letzten Freitag allerdings hab ich mich dann doch aufgerafft und bin zum Frisör
    ( Ab einer gewissen Länge nervt es mich einfach )
    Ein Laden an dem ich zwar schon duzende mal vorbei bin aber niemals rein, also am Freitag mal rein.
    kam auch ein ganz nettes "Fräulein "und fragte " Was kann ich für sie tun?"
    tscha denke ich mir, du könntest meine kinder weiter erziehen, mir ein neues Auto kaufen, meine Pfunde purzeln lassen oder mich auf eine Aida Kreuzfahrt einladen , aber ich sage nur : "waschen, schneiden , föhnen."

    das Mädel ist echt nett und was mir am besten gefällt , sie ist nicht so aufgedonnert wie die meisten Möchte gerne Stars der Frisör Branche.wo man als Frau angst haben muss , das man anschließend auf Wikipedia als das merkwürdigste Wesen der Welt bennet wird
    .
    Sie wäscht mein Haar , ganz sanft, und weil ich diese "Streicheleinheiten " gar nicht mehr gewöhnt bin, muss ich aufpassen das ich nicht laut schnarche, denn eine wollige schläfrigkeit überkommt mich ,vielleicht lags auch nur an der Hitze.... naja...
    also ich erkläre dem Mädel wie ich es gerne hätte , kurz aber nicht zu kurz, frech, aber bitte keine revolutionären Veränderungen, kurz, : praktisch und schnell muss es gehen..

    ich bemerke das eine ältere Lady ( geschätzt 143 Jahre alt ) unter der Haube neben mir sitzt. Irgendwann klingelts und die Lady wird befreit von dem Sauna Schädel Ding ... ich würde mich da ja nicht drunter setzen, denn bei der Hitze würde ich vermutlich zum Schrummpfkopp mutieren, aber bitte ......jedem das seine..
    jedenfalls hält das alte Mädchen mir ne Zeitschrift rüber und schreit : Seit wann ist denn der Joschka Fischer nicht mehr Außenminister ?"
    ich "Hääh?"
    Sie : Außenminister
    ich : Zeigen sie mir mal das Heft.
    Sie zeigt mir einen Artikel von Joschka und seiner Frau und da steht AD.. also Außer Dienst.
    ich erkläre ihr das Joschi schon lange nicht mehr Außenminister ist , und sie fragt , ja wer ist es denn dann.?
    Im Frisörladen großes Rätselraten und tatsächlich keiner weis, wer Außenminister ist ...
    ich plärre also : Der Steinmeier !!
    großes AHHHHHHHHH raunt durch den Laden, der mit Seife und Bürsten bestückt aber wenig Gehirn hat.
    dann fragt mich das alte Mädchen : Und wer ist Verteidigungsminister ?
    ich sage : Die Frau Von DER LEIHEN ..
    und sie : nee... da irren sie sich die ist in der Familie .. Minister.oder so..
    und ich : nee.,das war sie mal.. jetzt ist sie Verteidigungsministerin.
    nach kurzem Überlegen sacht die Alte Lady : so ein quatsch.. das ist doch ne Frau, die darf das ja gar nicht..als ob ne Frau in die Politik dürfte..

    also ich habs gewusst, Angie ist keine Frau... die alte Lady hats bewiesen..
    ach ja Frisöre.. sie bilden weiter

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.